zur Übersicht Rent a Rentner Kampagne

Rent a Rentner: neuer Kommunikationsauftritt

DIE ANTWORT AG hat für ihren Kunden Rent a Rentner den Kommunikationsauftritt neu konzipiert. Nachdem die letzten Jahre mit den alten Säcken und alten Schachteln gearbeitet wurde, hat man sich jetzt von ihnen getrennt und ein Neuauftritt konzipiert.

Mit den Symbolen «der alten Säcke und alten Schachteln» in der Kommunikation zu arbeiten, bedurfte einer Menge Mut auf Seiten des Kunden. Die Kampagne, die acht Jahre lief, hat darum viel Beachtung gefunden, schweizweit und auch international. Obwohl sie stark polarisierte. Oder gerade deswegen. Denn wer bezeichnet die ältere Generation schon als alte Säcke oder alte Schachteln? DIE ANTWORT AG hat es gemacht, weil hinter der Idee Peter Hiltebrand – Mitgründer der Firma – steht, der selber über 70 Jahre jung ist und in der Organisation als Aussenminister amtet. Und sich selber als alter Sack bezeichnet. Die Kampagne hat insofern den Erfolg des Geschäftsmodells mit beeinflusst, weil sie polarisiert hatte und auf ehrliche, unprätentiöse Art und Weise die Idee erklärte.

Mit der neuen Kampagne wird nun mit der Reife – und das grosse Knowhow - der Mitglieder gearbeitet, die sich insofern durch deren Falten im Gesicht widerspiegeln. Die Bilder porträtieren im eigenständigen Bildmood einzelne Mitgliederinnen und Mitglieder der Plattform.

Die Kampagne wird sowohl für analoge wie auch für verschiedene digitale Werbemittel eingesetzt.

 

 

 

08.11.2018